Bern > Magie der Steinkreise – bauen und erleben ABSAGE

Seminar: 

Mit welchem Hintergrund werden die Steine bearbeitet,  ausgerichtet und als Kreis gestaltet? Welcher Teil des Kreises übernimmt welche Funktionen? 

Es werden zwei Steinkreise gebaut. Einer mit 9 und einer mit 13 Steinen. Die Kreise ergänzen sich und haben beide eine eigene Aufgabe. Mit der Anlage werden die Ortsenergien eingeladen: Menschen, Tiere und Pflanzen dürfen davon profitieren. Die Kreise werden markant unterschiedlich gestaltet. Die energetischen Konstellationen und ihre Wirkungen werden derart verschieden sein, dass die meisten Menschen die Unterschiede fühlen können. Die Anlage eröffnet die Möglichkeit, spielerisch verschiedene Energien zu erspüren und aufzunehmen.

 

Im 13er Kreis sind die Gesichter der Steine nach aussen gerichtet, die Informationen von aussen werden damit abgeblockt, es ist ein Ort der Stille. Im Innern werden Kreisläufe beendet und transformiert, durch die spiralförmigen Drehungen eröffnen sich neue Ebenen. Der grosse Evolutionsplan kann sich durch die Kraft der 13 vollziehen. Sie trägt das Geheimnis des Lebens in sich und steht für das unerwartete Ereignis, durch das sich alles verändert. Die Mutter Erde Gaia denkt in 13er Rhythmen.

Im 9er Kreis sind die Gesichter der Steine nach innen gerichtet, was von aussen kommt wird im Kreis verstärkt, es ist ein Ort der Kommunikation. Im Fluss des Lebens bin ich die Veränderung. Die Wirkung ist erfrischende Lebenskraft, Erlösung aus festgefahrenen Strukturen, Beweglichkeit, Flexibilität und die Wandlungskraft der Zeit.

 

 

Leitung:

Franz Müller, LEB Lebens-Energie-Berater nach Körbler, ausgebildet in Asiatisch-Medizinische-Behandlung, zertifizierter Pranaheiler, Abschluss in Geomantie bei Anima Mundi, Ehrenmitglied Radiästhetische Vereinigung Ägerital RVÄ.

 

 

Samstag, 13. Juni 2020

09:30 – 17:00 Uhr 

Rudolf Steiner Schule

Melchenbühlweg 14, 3006 Bern

 

 

Seminarbeitrag:         CHF150 (Mitglieder VRGB/KulturLegi CHF100)

Fragen/Anmeldung:     vrgb@vrgs.ch 078 676 51 95

 

 

Diplomlehrgang VRGS EM Ergänzungsmodul

 

 

 

 

Siehe auch Vortrag

Magie der Steinkreise – Theorie und Auslegung

Donnerstag, 11. Juni 2020

19:45 – 21:30 Uhr 

Gymnasium Neufeld, Raum EG GN 0.54

Bremgartenstrasse 131, 3012 Bern

vrgs.ch/vrgb/müllervortrag

 

 

Datum: 
Samstag, Juni 13, 2020 - 09:30 bis 17:00