Bern > Stadtharmonisierung mit Conny und Anett

Zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können, finden 2016 in Görlitz zusammen. Schnell entdecken sie, dass sie sich aus vielen Inkarnationen kennen. Ab da machen sie gemeinsame Sache. Ihr Ziel: Heilung. Die eine hat eine Ausbildung zur Auratechnikerin/Aurachirurgin. Die andere hat gar keine spirituelle Ausbildung, nur viele bewusste Filme gesehen und die Anastasia Buchreihe gelesen. Dies reicht jedoch, denn beide sind hellsichtig, hellhörig, hellfühlend. Und zusammen mit Mutter Erde, den Naturwesen und Gott machen sie gemeinsame Sache.

Bei diesem Kurs werden sie ihre sehr unterschiedlichen Lebensläufe vorstellen und ihre Techniken. Nach einer stärkenden Pause wird die Seminargruppe Störfelder suchen. Die zwei Frauen werden diese auf ihre Weise „behandeln“. Gemeinsam in der Gruppe verfolgen wir mit Pendel und Tensor die eintretenden Veränderungen. Danach ist Zeit für die aufkommenden Fragen.

 

In Zusammenarbeit mit der Geomantiegruppe Bern.

 

Leitung: Conny Kahle und Anett Müller, Görlitz (Sachsen, Deutschland)

Kursbeitrag: CHF150 (Mitglieder VRGB / Geomantiegruppe Bern CHF100, KulturLegi CHF50)

Fragen/Anmeldung: vrgb@vrgs.ch 078 676 51 95

 

 

 

 

Datum: 
Samstag, Mai 19, 2018 - 09:30 bis 16:00