Ausbildungskurse

Einführungskurs in die Radiästhesie/Radionik

Pendeln lernen von Grund auf mit Daniel Linder

 

Samstage 17. / 24. Oktober 2020, 9:30 – 15:00 Uhr 
Rudolf Steiner Schule, Melchenbühlweg 14, 3006 Bern

 

Kursbeitrag 2 Tage inkl. UnterlagenCHF 200 (CHF 140 KulturLegi)

Anmeldung/Fragen: vrgb@vrgs.ch, 078 6765 195

 

Inhalt des Kurses:

- Pendel-Grundprozess nach dem Modell und der Charta des Verband für Radiästhesie und Geobiologie Schweiz VRGS

- Der Mensch als Empfänger / Radiästhet und Sender / Radioniker

- Dynamisches Ein- und Ausschwingen

- mentales Pendeln > Fragen beantworten

- freies Pendeln > Feldveränderungen herbeiführen

 

Theorie und Praxis mit Übungen und Anwendungen:

- Muten generell: Verträglichkeiten, Boviswerte, Prozente, Resonanzpunkt, Trinkwasser

- Muten mit Menschen, Bäumen und Pflanzen: Erd- und Kosmos-Anbindung, Aura

- Muten im Raum: guter Platz, gute Ausrichtung, Raumqualitäten

- Muten im Raum und Gelände: Erdstrahlungen, globale Gitternetze

- Körper, Seele und Geist: so kann der Mensch gelesen werden

 

Jede komplexe Ausgangslage hat mehrere richtige Lösungen.

 

Erfahrungsaustausch und Wissensaufbau mit interessanten Menschen

Kopf und Bauch weiterentwickeln. Denken und fühlen, Wahrnehmung trainieren und schärfen

Einem neuen, interessanten Leben begegnen, der Gesundheit auf der Spur sein

Das Bio Internet entdecken – was willst du mehr?

 

Und jetzt in die absolute Leere eintauchen: keine Gedanken, Hirn auf null

Warten und geschehen lassen, im Sein sein – das ist das Geheimnis!

 

Interessiert? Ich freue mich auf Dich.

 

Definitionen Radiästhesie und Radionik siehe selbstheilung-online.com > Mentoren > Daniel Linder

 

Der Kurs basiert auf dem Modell und der Charta des Verband für Radiästhesie und Geobiologie Schweiz VRGS

und ist das Basismodul BM 1 & BM 2 vom Diplomlehrgang VRGS. Details siehe vrgs.ch/diplomlehrgang

 

 

 

Weiterbildungskurs Radiästhesie/Radionik

Leitung: Daniel Linder, Präsident VRGB, CAS Teaching Artist, Haus- und Standortuntersuchungen

Stefan von Arb, Vizepräsident VRGS, Dozent Architektur Hochschule Luzern (Gast 21. November)

 

Samstage 21./28. November 2020, 9:30 – 16:00 Uhr
Rudolf Steiner Schule, Melchenbühlweg 14, 3006 Bern

Kursbeitrag 2 Tage inkl. UnterlagenCHF 300 (CHF 200 Mitglieder VRGB / KulturLegi)

 

Anmeldung/Fragen: vrgb@vrgs.ch, 078 6765 195

 

Unser Körper ist ein höchstentwickeltes, multitaskingfähiges Hightechgerät. Wenn wir es zulassen, liefert er eine unvorstellbare Flut an Informationen und Energien. Über die Technik der Radiästhesie können wir die Informationen und Energien gezielt wahrnehmen und auswerten. 

Unser Verstand unterliegt engen Grenzen. Er ist in seiner Funktion als Diener des Herzens wichtig. Echte Intelligenz ist Bewusstsein und somit unbegrenzt.

 

Inhalt des Kurses:

* Die Haus- und Standortuntersuchung wird theoretisch erläutert und an einem Objekt vor Ort konkret erlebbar durchgeführt. Die Teilnehmer*innen können selbständig Harmonisierungen anregen. Wir lernen einfache Massnahmen zur Reduzierung von hausgemachtem Elektrosmog kennen.

* Wasseradern detektieren, ihre Lage und Fliessrichtung muten.

* Farben anwenden, ihre spezifischen energetischen Qualitäten kennenlernen.

* Mittels Teleradiästhesie können Informationen aus der Ferne gemutet oder Objekte und Personen gefunden werden.

* Mit Symbolen lassen sich über die Technik der Radionik in vielen Bereichen Harmonisierungen erreichen: bei Menschen, Tieren, Lebensmitteln, in Situationen, Beziehungen, bei Pflanzen, Räumen, Landschaften oder Gewässern.

 

Wir vertiefen die Kernthemen: 

* Grundprozess 

* Pendelsprache

* mentales oder freies Pendeln

* Mutungen an Menschen / Tieren / Pflanzen / Objekten

 

Wir erweitern die Pendeltechnik und die Wahrnehmung mit Theorie und praktischen Übungen. Es wird eine Versuchsanlage aufgebaut, wo das Gelernte direkt angewendet und der Stand der eigenen Pendelfähigkeit abgelesen und erhöht werden kann. Das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten wird durch gezielte, persönliche Rückmeldungen gestärkt. 

 

Voraussetzungen:
Stand Einführungskurs Radiästhesie / Radionik oder ähnlich. Der Weiterbildungskurs schliesst inhaltlich an den Einführungskurs an.


Kursziel:
Die TeilnehmerInnen können selbständig Fragestellungen bearbeiten und systematisch richtig durchpendeln.

 

Der Kurs ist das Basismodul BM 3 & BM 4 vom Diplomlehrgang VRGS, Details siehe vrgs.ch/diplomlehrgang

 

 

Weiterführende Vorträge, Kurse & Seminare in Bern siehe vrgs.ch/vrgb/jahresprogramm