Verein Zürich

SRZ > Aussenübung: Aurasehen II mit Margareta

Die Aura von Bäumen und gestalteten Parklandschaften sehen.
Man darf auch kommen, wenn man beim „Aurasehen I“ nicht dabei war.

Geländeübung am Schäflihügel im Naturschutzgebiet bei Stettbach

„Kann man eine schlechte Umgebung verbessern?“ Wir versuchen einen vorbelasteten Spiel- und Picknickplatz, der von Wasseradern, Verwerfungen und anderen Störzonen durchzogen ist, mit verschiedenen Massnahmen positiv zu beeinflussen.

  • Leitung Claudio Pavan / Margareta Gaille
  • Treffpunkt 18.30 Tramhaltestelle/Bahnhof Stettbach vor dem Coop Pronto
  • Pendel und Ruten mitnehmen

 

Aussenübung

Führung durch die Kalkbreite Genossenschaftssiedlung mit Einbezug von Pendel und Rute: Ist es ein gesunder Ort zum Leben und Wohnen in der Stadt?  

 

Aurasehen 1. Teil (von 3)

  • Leitung: Margareta Gaille
  • Veranstaltungsort: Kirchgemeindehaus Neumünster, Neumünsterstube Seefeldstrasse 91 8008 Zürich

„Das neue Pendeln – der Prozess“

Der praktische Teil zum VRGS Modell. Bitte eigene „Projekte“ zum Auspendeln mitnehmen: Hauspläne, Grundrisse, Gegenstände, Fotos, etc.

  • Referent: René Näf, Präsident vom VRGS
  • http://vrgs.ch/node/795
  • Veranstaltungsort: Kirchgemeindehaus Neumünster, Neumünsterstube Seefeldstrasse 91 8008 Zürich

Generalversammlung

Teilnahme wird von allen Mitgliedern erwünscht.

  • Veranstaltungsort: Kirchgemeindehaus Neumünster, Neumünsterstube Seefeldstrasse 91 8008 Zürich

 

Chlausabend

Im Vereinslokal. Es gibt noch eine kurze Diaschau über den Besuch Claudios bei den Pyramiden in Bosnien.

Tagesexkursion nach Zurzach

 (verschoben vom 28.5.2016)

"Farbfolien der Regenbogenbrücke®" für Wohlbefinden und Ausgeglichenheit

Wirkungen der Farbschwingungen auf Körper, Geist und Selle von Menschen, Tieren und Pflanzen 

Das "Modell" vom VRGS

Ist Pendeln erklärbar? Wo können wir die Radiästhesie und Radionik zwischen Natur- und Geisteswissenschaften positionieren?

Seiten

RSS - Verein Zürich abonnieren